Gast-Code

In diesem Artikel erfährst Du, was ein Gast-Code ist, wofür Du ihn benötigst und wo Du ihn findest.

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Gast-Code?

Bei der Erfassung eines Gastes oder beim Hochladen einer ganzen Gästeliste, wird für jeden Gast ein eindeutiger Code generiert. Der Code ist eventspezifisch, in der Regel 10-stellig und besteht aus Ziffern und Buchstaben.

Begleitpersonen wird kein Code zugeteilt. Sie hängen am selben Code wie der Hauptgast.

 

Vorsicht: Der Gast-Code wird beim Erstellen eines Gastes immer neu generiert. Aus diesem Grund solltest nach einem Versand auf keinen Fall Gäste löschen und neu erstellen bzw. hochladen. 

Wofür wird ein Gast-Code benötigt?

Anhand des Codes kann der Gast eindeutig identifiziert werden, auch wenn Gästedaten wie beispielsweise die E-Mail-Adresse nachträglich geändert werden. Somit ist eine Einladung persönlich und kann nicht an Dritte weitergegeben werden.

Der Code ermöglicht die Ausgabe von personalisierten Inhalten in der Event-Kommunikation und regelt den Zugang zur Event-Webseite für Events mit geschlossener Teilnehmergruppe.

Bei einem öffentlichen Event wird bei der Anmeldung automatisch ein Gast-Code generiert.

 

Vorsicht: Wenn Du Einladungen zu einem geschlossenen Event per Post verschickst, musst Du den Gäste nebst der URL zur Anmeldeseite, zwingend den Gast-Code mitschicken, damit er sich anmelden kann. Mehr Infos zu Einladungen per Brief findest Du hier.

Wo findest Du den Gast-Code?

Du findest den Code in der Gästeliste, innerhalb der Gast-Bearbeitungsmaske, unter Eventinformationen. Klicke auf das Stift-Symbol in der Zeile eines Gastes, um die Bearbeitungsmaske zu öffnen.

gast_code_de

Wenn Du alle Gäste-Codes in einer Liste sehen möchtest, findest ihn in der Excel-Liste in der Spalte Code. Wie Du die Gästeliste exportierst, erfährst Du unter Gästeliste verwalten.